TT Isle of Man: Wetter grätscht am Samstag dazwischen

Samstag sollten eigentlich die ersten Motoren auf dem Mountain Course heulen. Angesetzt waren die ersten Qualifying-Sessions der diesjährigen TT auf der Isle of Man standen an. Dann jedoch machte wie in der Vergangenheit schon so oft das Wetter einen Strich durch die Rechnung der Organisatoren und Fahrer.

Das Problem war der Nebel, der sich ab dem Nachmittag auf einigen Abschnitten des 37,7 Meilen langen Straßenkurs niedersetzte. Darum blieb dem Rennleiter Gary Thompson keine andere Wahl, als die Sessions der Supersports, Newcomer und der Lightweights zu canclen.

Der neue Zeitplan für Montag sieht wie folgt aus:

19:20 – Solo Newcomer

19:25 – Sidecar Newcomer

19:40 – Superbike, Superstock, Supersport inklusive aller Newcomer außer der Lightweight

20.50 – Sidecars

 

 

Text: Dominik Lack

Foto: iomtt-Press Office

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren