TT Isle of Man: Samstagsprogramm gestrichen


Um 13:30 Ortszeit hat Rennleiter Gary Thompson verkündet, dass alle heutigen Aktivitäten der TT auf der Isle of Man abgesagt werden. Der ausschlaggebende Grund dafür ist die aktuelle Wetterlage.

Besonders besorgniserregend seien die hohen Windstärken, die das Fliegen der Medical-Helikopter unmöglich machen. Eine Warnung stellte bereits der Absturz eines Privathubschraubers am Morgen dar, bei dem der Pilot zu Tode kam.

Der neue Zeitplan sieht dennoch das geplante Superbike-Rennen am Sonntag vor:
Sonntag, 7. Juni:

 13:30 – Sperrung der Straßen des TT-Kurs

 14:00pm – RST Superbike Rennen (6 Runden)

 16:20 – RST Paraderunde

Montag, 8.Juni

10:00 – Sperrung aller Straßen des TT-Kurses

10:45 – RL360° Superstock Rennen (4 Runden)

14:00 – Sure Sidecar Rennen 1 (3 Runden)

15:45 – TT Zero Qualifying (1 Runde)

17:00 – 18:00- Öffnung der Straßen

18:30 – Monster Energy Supersport Rennen 1



Text: IOMTT Press Office, Dominik Lack

Foto: IOMTT Press Office

RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Avatar

    Thomas F.

    |

    Sehr sehr schade dass TT auf der Isle of Man abgesagt werden musste, hätte mich schon sehr darauf gefreut.

    Dafür geht es heute los und es wird sicher ein sehr spannendes Rennen auf einer tollen Strecke.

    Hoffentlich gibt's keine Komplikationen mehr.

    mfg Thomas

    Reply

Kommentieren