Michael Dunlop „komme um zu gewinnen!“

Michael Dunlop wird als Fahrer bei der diesjährigen Ausgabe der TT-Rennen auf der Isle of Man für Hawk-Racing an den Start gehen. Das gab das in Leicestershire ansässige Team heute in London im Rahmen der MCN Motorcycle Show bekannt.



Der elffache TT-Rennsieger wird auf einer BMW S1000 RR unterwegs sein, mit der er schon 2014 bei den Superbikes sowie der Senior TT siegreich war. 2015 hatte sich der 26-Jährige im ersten Rennen verletzt. Dennoch war ihm seine schnellste TT-Runde mit 132,515 mph gelungen, die zweitschnellste Runde überhaupt.

Dunlop wird für das Team außerdem an der North West 200 und dem Ulstar Grand Prix teilnehmen. Auch sind in der BSB bei den Events in Silverstone und Oulton Park Wildcard-Einsätze geplant.
Seine TT-Karriere begann 2007, der erste Sieg kam bei den Supersportlern zwei Jahre danach. Auf einer größeren Maschine saß er dann 2011 und gewann das Superstock-Rennen. 2013 folgte dann der Superbike-Titel.

Michael Dunlop:
“ Ich komme zurück, um wieder zu gewinnen. Ich habe letztes Jahr mein Bestes gegeben, aber der Superbike-Crash war nicht gerade eine gute Voraussetzungen für die Senior TT. Meine schnellste TT-Runde hat wohl jeden daran erinnert, was ich leisten kann. Mit den Jungs im Rücken bin ich bereit, wieder richtig Rennen zu fahren.“






Text:  Dominik Lack
Foto: IOMTT Press Office

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren