TT Isle of Man 2015: TT-Rennen immer beliebter

Die TT-Rennen auf der Isle of Man werden immer populärer. Das zeigen neueste Online-und TV-Studien.

Nach einer Statistik von Kantar Sport, haben weltweit 26 Millionen Menschen die TT-Rennen 2014 verfolgt. Das bedeutet eine Steigerung von 5.7% gegenüber den Werten von 2013.

Der „Kantar Isle of Man TT 2014 Coverage Report“ berichtet, dass die einstündigen Highlightsprogramme 2014 von North One TV  in über 130 Länder mit insgesamt 402 Stunden Berichterstattung übertragen wurde. Außerdem haben viele neue Sendeanstalten die Übertragung in diesem Jahr übernommen, wie Motorvision für Deutschland, L´Equipe 24/24 in Frankreich, Velocity in den USA und Fox Sports in Australien und Afrikas Station Supersport.

Online verzeichnete der offizielle TT-Youtube-Kanal 10.441,230 gesehene Minuten, mehr als doppelt soviel wie im Vorjahr. 1,9 Millionen views hat beispielsweise Michael Dunlops 2013 Supersport TT-Runde in den sieben Monaten seit dem Hochladen bekommen, während eine zwei minütige Version von Bruce Ansteys 2014er Rekordrunde seit Juni von 890,000 Menschen gesehen wurde. Lediglich die Klickzahl der iomtt.com-Seite blieb im Vergleich zu 2013 konstant bei etwa 2,2 Millionen.

Die Live-Übertragung über das Manx Radio nahmen insgesamt 491,666 Menschen wahr. Allein der Senior Race-Day kam auf eine Anzahl von 48,923 Zuhörern.


Text: Dominik Lack, Isle of Man TT Press Office

Fotos: Isle of Man TT Press Office

Mehr zum Thema auf Racetrack-news gibt es hier

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren