• RTN
  • Allgemein
  • Troy Bayliss kehrt der Superbike WM noch nicht den Rücken zu!

Troy Bayliss kehrt der Superbike WM noch nicht den Rücken zu!



Es wurde viel gemunkelt und spekuliert unter den Superbike Fans, Fahrern und Fachleuten, aber jetzt ist es amtlich.
Troy Bayliss ist von Ducati als Ersatzfahrer für den verletzten Davide Guigliano bestätigt worden und wird das Rennen in Thailand mitfahren.


Da diese Strecke für alle Neuland darstellt und Bayliss nun mehr Zeit hat sich physisch und psychisch vorzubereiten, steht dieser Einsatz nun unter anderen Bedingungen und bietet wieder einen steigenden Spannungsbogen für den WM Lauf in Thailand!
Für Aragon und Assen ist noch kein Ersatzfahrer gesetzt.

Wem Bayliss sicherlich dankbar sein wird, ist Superbike Projektleiter Ernesto Marinelli, der im Hintergrund die Fäden im Team zusammenhält und führt.
Deshalb: „Daumen hoch!“





Text: Sebastian Lack

Foto: Worldsbk.com
          Sebastian Lack


Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren