Beiträge mit Tag ‘Ole Bismark’

Assen,IDM,Ole Bismark

Ole Bismark stellt sich in Assen den Wettkämpfen

Neue Strecke, neues Glück – das war mein Motto für dieses aufschlussreiche Wochenende. Auch neben der Strecke war ich mal ganz vorne mit dabei. „Assen im Nassen“ sagt man ja und so sollte es auch kommen. Das Fahrerlager war schon abgetrocknet und ich entschied mich, so wie viele andere, auf Trockenreifen raus zu fahren. Kaum in der Pitlane angekommen habe ich angefangen unter dem Helm lauthals zu lachen, denn die Strecke war noch komplett nass. Ich nahm mir die entspannten Runden um die Kurven zu studieren, markante Punkte für eventuelle Brems-, Einlenk- die Scheitelpunkte zu merken.

Weiter lesen Keine Kommentare

Ole Bismark,Schleiz

Ole Bismark mit spannenden Rennen am Schleizer Dreieck!

 Am 10. Juni 1923 fand das erste Rennen auf dem Schleizer Dreieck statt und somit befinden wir uns auf der ältesten Naturrennstrecke Deutschlands. Wahnsinn, ich durfte auf diesem Traditionsrundkurs fahren! OK – Die Strecke ist natürlich mittlerweile entschärft worden, denn von den ursprünglich 7,6km sind heute nur noch 3,8km übrig geblieben, aber diese haben es in sich.

Weiter lesen Keine Kommentare

Ole Bismark,Zolder

Ole Bismark schlägt sich in Zolder-Hitzeschlacht wacker

Mit einem etwas mulmigen Gefühl kam ich in Zolder an. Meine Schulter, noch angeschlagen vom Sturz in Bremerhaven, knackte bei Rotationsbewegungen. Zwei Wochen später wieder ein Fauxpas – Die Spitze meines linken Mittelfingers ist gebrochen und der Nagel entfernt worden. Die Frage ob es sinnvoll ist sofort wieder auf das Motorrad zu steigen, stellte ich mir gar nicht. Solang alle Funktionen vorhanden sind um meine Gladius ums Eck zu treiben, steige ich auf das Teil und gebe mein Bestes.

Weiter lesen Keine Kommentare

Ole Bismark

FHR 2017: Ole Bismark „Es wird sich gut um die Fahrer gekümmert“

Für Ole Bismark sollte es dieses Jahr endlich zum Debüt beim Bremerhavener Fischereihafenrennen kommen. Der 30-Jährige wollte mit seiner Suzuki Gladius in der Klasse 11 starten. Allerdings kam er nicht sehr weit. Nachdem es im ersten Training nass war, wollte Ole im Qualifying angreifen und stürzte ausgangs der zweiten Schikane, die beim Fischereihafenrennen schon oft für spektakuläre Bilder gesorgt hat. Beim Sturz schlug er sich die rechte Schulter an und wurde im Krankenhaus untersucht. Zwar wurde kein Bruch festgestellt, doch die Veranstaltung konnte er trotzdem nicht fortsetzen, zumal er aus dem Quali ohnehin keine gezeitete Runde vorweisen konnte. Wir haben mit Ole Bismark gesprochen.

Weiter lesen Keine Kommentare

IDM,Ole Bismark

SV 650 Cup: Ole Bismark – Nach Unfall nochmal alles auf Anfang

Kennst Du das Gefühl, wenn du etwas siehst oder hörst, riechst oder schmeckst? Dein Herz schlägt schneller, Dein Atem wird flacher und Du merkst wie eine innere Unruhe in Dir aufsteigt, Du kannst nicht sagen ob Dir heiß oder kalt ist. Du kannst nicht zuordnen ob dieses Gefühl gut oder schlecht ist, Dein Bauchgefühl sagt Dir dennoch klipp und klar dass Du mehr davon willst. Vielleicht sind es diese sogenannten Schmetterlinge im Bauch, die ich fühle wenn ich mit meinem Transporter in das Fahrerlager einfahre!

Weiter lesen Keine Kommentare