Beiträge mit Tag ‘Mike Jones’

Lausitzring,Mike Jones

Superstock 1000 Lausitzring: Jones mit erstem Karriere-Podium!

Mike Jones fuhr im Superstock-Rennen auf dem Lausitzring das erste Podium seiner Karriere ein. Der Australier erbte den zweiten Platz, nachdem in der vorletzten Runde Toprak Razgatlioglu und Federico Sandi in einen Zwischenfall verwickelt worden waren. Zuvor hatte Jones verzweifelt versucht, die Lücke zum Dritten zu zu fahren.

„Natürlich bin ich sehr glücklich über dieses Ergebnis. Es ist das erste Podium der Saison und mein bestes Resultat. Ich bin total happy und das Gefühl ist toll. Am Anfang des Rennens war ich ziemlich nervös und der Start war nicht gut. Ich habe in den ersten Paar Runden einige Fehler gemacht. Dann begann ich aber mich wohl zu fühlen und habe nach vorn gepusht. Ich habe einen guten Rhythmus gefunden und konnte konstant fahren. 

Ich denke, dass dies ein Wendepunkt in der Saison ist. Wie ich schon gesagt habe, war der Test hier sehr gut für die Arbeit an meinem Fahrstil. Das war die größte Verbesserung. Ich glaube, dass wir das mit in die letzten Rennen der Saison nehmen. Vielen Dank an mein Team, das mir so ein tolles Bike für dieses Wochenende gegeben hat und auch an meine Familie und Freunde. Der Support ist sehr wichtig um einen guten Job zu machen. Ein weiteres „Dankeschön“ geht an Troy Bayliss. Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit hier zu fahren, bei der er sehr viel dazu getan hat. „

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

 

 

Weiter lesen 1 Kommentar

Lausitzring,Mike Jones

Superstock1000 Lausitzring: Mike Jones´ Arbeit am Fahrstil

Für Mike Jones begann der erste Trainingstag am Lausitzring vielversprechend. Der Australier aus dem Aruba.it Junior Team begann den Tag als Zweitschnellster am Morgen. In der Addition der freien Trainings landete er mit einer Zeit von 1:39,596 auf Position vier der Zeitenliste. Auf die Spitze verliert Jones dabei nur 0,266 Sekunden. Dementsprechend zufrieden gab er sich im anschließenden Interview:

Weiter lesen 1 Kommentar