Beiträge mit Tag ‘Eurosport’

Eurosport,TV Programm,Valencia

Das MotoGP-Finale im TV

Am Wochenende steigt in Valencia das Finale der MotoGP-Saison 2017. Die große Frage lautet: Kann Marc Marquez zum vierten Mal den WM-Titel in der Königsklasse einfahren? Vieles spricht dafür: Andrea Dovizioso muss gewinnen und Marquez darf höchstens Zwölfter werden, damit es für den Spanier nicht reicht. Die Beantwortung der Weltmeisterfrage gibt es am Sonntag um 14 Uhr. Racetrack-News ist live vor Ort, aber für diejenigen, die die Action im TV verfolgen, haben wir die Übertragungszeiten zusammengefasst:

Weiter lesen Keine Kommentare

Eurosport,Katar

WSBK Katar: Alles um einen Tag nach vorne geschoben!

Zum letzten Saisonrennen auf dem Losail Circuit in Katar treten am kommenden Wochenende nur die Superbike und Supersport WM Piloten an. Bei den um einen Tag nach vorne verschobenen Rennen geht es in der Superbike Klasse nur noch um den Vize Titel, während es in der Supersport WM, bei Teilnahme von Kenan Sofuoglu, noch um die WM Entscheidung geht. Hier die TV Zeiten des Wochenendes.

Weiter lesen Keine Kommentare

Eurosport,TV Programm

Der Australien-GP im TV

Nachdem am vergangenen Wochenende das Duell zwischen Marc Marquez und Andrea Dovizioso die MotoGP-Welt in Atem gehalten hat, zieht der Tross nun weiter nach Australien. Auf dem Kurs von Phillip Island findet die 16. Saisonstation der MotoGP-Saison 2017 statt. Die Hauptfrage wird wieder lauten: Wer von den beiden Top-Leuten aus Motegi kann den nächsten Schritt Richtung WM-Titel machen?

Weiter lesen Keine Kommentare

Eurosport,Motegi,TV Programm

Wecker stellen! Der Japan-GP im TV

An den nächsten drei Wochenenden heißt es für MotoGP-Fans „Früh aufstehen!“. Die Motorrad-WM begibt sich auf den Übersee-Trip. Los geht es auf dem Twin-Ring in Motegi. Marc Marquez konnte zuletzt in Aragón sein Heimrennen gewinnen und erarbeitete sich damit in der WM einen 16 Punkte-Vorsprung auf Andrea Dovizioso. Weitere zwölf Punkte verliert Maverick Vinales, der im Motorland mit seinem verletzten Teamkollegen kämpfen musste. Valentino Rossi fuhr mit gebrochenem Bein und einer Daumenbremse auf Platz fünf. 

Weiter lesen Keine Kommentare