Superstock1000: Puffe testet auf dem Eurospeedway Lausitz

P1060816

Julian Puffe testet wie viele andere Teams am heutigen Mittwoch und Donnerstag auf dem Lausitzring, um sich auf den deutschen Superbike WM Lauf vom 16-18. September vorzubereiten, in dessen Rahmen natürlich auch die Superstock1000 Piloten antreten werden. Das sagte der Kawasaki Pilot zu seinem ersten Testtag.„Wir probierten heute verschiedene Sachen aus, da wir immernoch ein paar kleine Problemchen haben. Zum einen muss ich an meinem Fahrstil arbeiten, der immernoch zu sehr der 600er ähnelt und zum anderen das Motorrad verbessern. Für das Motorrad haben wir heute einige Fahrwerksänderungen vorgenommen und an der Elektronik was probiert. Wir sind einen Schritt vorangekommen. Nun bin ich doch etwas müde, denn wir sind um die 80 Runden gefahren und dass bei der anstrengenden Strecke, dessen Beschaffenheit schon manchmal kritisch ist. Aber für morgen sind wir zuversichtlich, uns auch in den Zeiten noch deutlich steigern zu können und das Wetter soll ja auch wieder gut werden!“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren