Superstock1000: Moser “15km/h zu schnell”

P1020108

Triple-M Ducati Pilot Marc Moser erlebte heute ein Qualifying zum vergessen und landete am Ende nur auf dem 27. Platz. “Das Qualifying lief heute recht bescheiden. Wir sind rausgefahren und der Grip war ganz gut, trotz der gebrauchten Reifen. Danach ging es rein in die Box und mit frischen Reifen wieder raus. Damit wollte ich den guten Anfangsgrip in den ersten zwei Runden voll ausnutzen!  Mir wurde aber durch Verkehr die erste Runde versaut. In der zweiten Runde, wo ich wusste dass das meine letzte Chance ist mit hohem Griplevel, kam ich mit 15km/h zuviel auf dem Tachometer auf die Kurve zu, habe an der selben Stelle gebremst und musste ins Gras fahren. Dort konnte ich das Motorrad leider nicht halten und bin umgekippt. Somit war das Training für mich beendet.”

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

 

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren