Superstock1000 Lausitzring: Fritz startet mit Platz 12 ins Rennwochenende

Marvin Fritz, der am vergangenen Wochenende von Yamaha aus noch in Spielberg die MotoGP besuchte, fuhr heute mit einer Zeit von 1:40,864 auf Platz 12 des Superstock1000 Starterfeldes. Dies sagte er zu seinem Tag.

Marvin Fritz

„Die Strecke kenne ich natürlich richtig gut, allerdings war ich hier nicht wie viele andere Teams beim Testen. Das ist natürlich schade, weil es immer ein Vorteil ist vorher mit seinem aktuellen Motorrad schon mal auf der Strecke gefahren zu sein. Ich fahre nämlich im Vergleich zum letzten Jahr andere Reifen, eine andere KIT Elektronik usw. Wir haben heute aber einen guten Job gemacht und ich bekam nur etwas Probleme mit der Bremse. Nach 1-2 Runden wurde diese immer ziemlich weich. Wir fuhren nur einen Satz Reifen, um morgen für das Qualifying Reifenmaterial zu sparen. Für morgen werden wir an der Geometrie noch was ändern und können dann bestimmt von unseren 1 1/2 Sekunden Rückstand auf die Spitze noch etwas abfeilen.“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren