Superstock1000 Donington: Tamburini vorne; Deutsche mit solidem Start

Marc Moser fuhr am heutigen Freitag mit einer Zeit von 1:31,696 als bester Deutscher Pilot auf Position 13.An die Spitze der Zeitenliste setzte sich der Yamaha Pilot Roberto Tamburini und fuhr damit eine Bestzeit von 1:29,980. Dahinter vervollständigten Michael Rinaldi (Ducati), Florian Marino (Yamaha), Federico Sandi (BMW) und Marco Faccani (BMW) die Top 5.

Der Teamkollege von Faccani und zweite Deutsche im Feld Julian Puffe fuhr mit einer Zeit von 1:32,422 auf Platz 17, nachdem er im ersten freien Training mit Problemen am Motorrad zu kämpfen hatte und nach der ersten Runde sofort wieder an die Box fuhr.

Der Australier Mike Jones landete auf der für ihn neuen Rennstrecke auf Platz 15 und der Türke Toprak Razgatlioglu holte Rang 6.

HIER das komplette Ergebnis.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren