Superstock1000 Donington: Moser „Probleme mit Armpump“

Für den TripleM Kawasaki Racing Piloten Marc Moser fiel das heutige Rennen der Superstock1000 Klasse mit Rang 19 ernüchternd aus, hatte er sich doch deutlich mehr vorgenommen.Der Frankfurter klagte schon bei den windigen Bedingungen am Samstag über aufkommendes Armpump, da das Motorrad deutlich schwieriger zu fahren war. Heute trat das Problem schon wieder auf.

Marc Moser

„Mein Start war gut, aber dann habe ich mit der Zeit Probleme bekommen und mein Motorrad fing an sich immer aufzuschaukeln. Es hat gedauert bis ich mich damit engagieren konnte. Dieses Problem strengte meinen rechten Unterarm aber so an, dass er komplett zu machte und ich nichts mehr in der rechten Hand spürte. Daher sind am Ende auch die Rundenzeiten in den Keller gegangen und ich fuhr in der letzten Runde nur noch eine Zeit von 1:34,049“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren