• RTN
  • Allgemein
  • Superstock 1000: Freies Training 1 und 2 in Assen 2014

Superstock 1000: Freies Training 1 und 2 in Assen 2014

Beim ersten freien Training der Superstock 1000 gab es keine Komplikationen. Die schnellste Rundenzeit erfuhr sich Ondrej Jezek (1´39.818 min), gefolgt von Lorenzo Savadori und Kevin Valk. Der Rundenrekord, aufgestellt von Niccolo Canepa letztes Jahr mit einer Zeit von 1´38.756, wurde nicht gebrochen.



Der einzige Deutsche in der Superstock 1000 fuhr mit über 14 Sekunden zum Trainingsersten auf den letzten Rang im Training. Auch sein Speedmaximum lag mit 246,3km/h deutlich unter den Topspeeds der anderen Fahrern.

Marc Moser setzte beim zweiten freien Fahren aus. Ondrej Jezek setzte wie im ersten freien Training wieder die Spitzenzeit fest. Diesmal war er auch einige Zehntelsekunden schneller (1´39.047 min). Zweiter Platz wurde wieder von Lorenzo Savadori in Beschlag genommen, jedoch erkämpfte sich Kevin Valk die dritt beste Zeit in diesem Lauf. Riccardo Cecchini stürzte in seinem fünften Turn, fuhr aber gleich wieder weiter. Auch Jonathan Crea stürzte und nahm den Kampf um die Bestzeit unverzüglich wieder auf.




RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren