• RTN
  • Allgemein
  • Superbike-WM in Sepang 2014: Guintoli rast zur Pole!

Superbike-WM in Sepang 2014: Guintoli rast zur Pole!

Short-News von der Superbike-WM: Sylvain Guintoli fährt bei der ersten Superpole auf dem Sepang Circuit auf Platz 1

Bei der Superbike-WM in Malaysia konnte sich bei extrem hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur Aprilia-Mann Sylvain Guintoli die Pole Position sichern. Er fuhr mit einer 2:03,002 die schnellste Zeit. Nur 0,106 Sekunden dahinter auf Platz 2 lag Weltmeister Tom Sykes vor dem traditionell in der Superpole starken Davide Giugliano.

Während Guintoli – in der Meisterschaft mit 148 Punkten auf Rang 4 liegend – versuchen muss, Zähler gut zumachen, will Tom Sykes seine WM-Führung ausbauen. Zur Zeit liegt er mit 185 Punkten 26 Punkte vor Jonathan Rea, der in der Qualifikation patzte und bei den Rennen nur als 10 starten wird.

In der Superpole 1 konnten sich zuvor Rookie Alex Lowes und Evo-Kawasaki-Pilot David Salom durchsetzen. Bimota, als stärkste Evo-Maschine der vergangenen Rennen, schaffte den Einzug in das zweite Shootout um die vorderen Platzierungen nicht, da Ayrton Badovini stürzte.
Sehr gut zurecht kam Toni Elias, der als Vierter Marco Melandri und Loris Baz hinter sich lassen konnte. Auch Baz rutschte in der Superpole aus.

Start des ersten Laufs ist am morgigen Sonntag, 08.06. um 07:30 (MEZ). Eurosport überträgt alle Rennen live.


Text: Dominik Lack

Fotos: worldsbk.com

Mehr zum Thema auf Racetrack-News hier





Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren