Superbike-Teams testen in Brünn

Nachdem die Piloten der Superbike-WM die Back-to-Back-Rennen in Aragón und Assen hinter sich gebracht hatten, kamen gestern einige Teams in Brünn zu einem zweitägigen Test zusammen. 

Auf dem Tschechischen Maseryk Circuit wird die WorldSBK vom 8. bis 10.Juni gastieren. Für viele Fahrer ist es ein

Marco Melandri als Sozius bei Jonathan Rea (©Marco Melandri, Twitter)

Wiedersehen, denn zuletzt wurde dort 2012 gefahren. Gute Erinnerungen hat Tom Sykes, der den letzten Lauf in Assen dominiert hat. Der Weltmeister von 2013 holte 2012 ein Doppelpodium. Teamkollege Jonathan Rea, der dort – im Ten Kate Honda-Team – gewinnen konnte, sorgte am ersten Tag für Lacher in den sozialen Netzwerken, als er den gestürzten Marco Melandri als Sozius zur Box fuhr.

 

Melandri war am Ende des Tages gecrasht, hatte sich dabei aber nicht verletzt. Während das Wetter am ersten Tag noch stabil war, wurden die Teams heute mit Schauern begrüßt. Neben den Werksmannschaften von Kawasaki und Ducati testen auch Pata Yamaha (van der Mark, Lowes), Barni Ducati (Xavi Fores), Triple M Honda (PJ Jacobsen) und Orelac Racing VerdNatura (Leandro Mercado). Offizielle Rundenzeiten gibt es vorerst nicht.

 

 

 

 

 

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren