Spielberg-Test: Iannone mit Bestzeit

39B7D796-BE9D-451A-8584-3317DCAFA50F

Auch der zweite MotoGP-Testtag in Zeltweg war ganz in Ducati-Hand. Andrea Iannone war mit einer 1:23,240 der Schnellste gefolgt von Teamkollege Andrea Dovizioso, der sich vier Zehntelsekunden dahinter platzierte.

Dritter wurde Casey Stoner, der schon am ersten Tag besonders schnelle Zeiten gehen konnte. Das Ducati-Quartett wurde abgerundet durch Avintia-Pilot Hector Barbera, der als Vierter allerdings bereits fast acht Zehntel verlor. Auf Rang fünf landete Valentino Rossi mit einer 1:24,169 vor Jorge Lorenzo. Die beiden Movistar Yamaha-Fahrer machten im Vergleich zum Dienstag einen Schritt nach vorn.

Maverick Vinales, Aleix Espargaró, Scott Redding und Cal Crutchlow komplettierten die Top 10. Die beiden KTMs von Mika Kallio und Tom Lüthi belegten mit 1:25er Rundenzeiten die letzten beiden Plätze. Am Vortag hatte sich das Gerücht bestätigt, dass KTM ähnlich wie vor zwei Jahren Suzuki einen Wildcardeinsatz in Valencia absolvieren wird. 

Text: Dominik Lack

Foto: Ducati Press

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren