Spielberg-GP: Folger „kann wichtige WM-Punkte holen“

Jonas Folger ärgerte sich im Qualifying 1 sehr als er den Einzug ins Q2 nur knapp verpasste. Der Deutsche qualifizierte sich als 13.

„Ich weiß, dass unser Potential viel höher war als das Resultat, das wir heute erzielt haben, also bin ich etwas enttäuscht. Bisher hatten wir an diesem Wochenende Schwierigkeiten und wir sind noch immer etwas unsicher darüber, in welche Richtung wir arbeiten sollen. Auf jeden Fall haben wir einen akzeptablen Job im Q1 gemacht und mit der Rundenzeit, die ich gefahren bin, hätte ich mich im Q2 als Neunter qualifiziert. Das Timing war jedoch nicht perfekt. Wir mussten viele Sachen analysieren, was uns viel Zeit gekostet hat. Am Ende ist P13 ein schwieriger Startplatz, aber ich habe eine starke Performance, die ich voll ausnutzen werde. Ich kann wichtige Punkte für die WM holen.“

 

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren