Speedweek 2013: Was mir aufgefallen ist

-Selbst am Sonntag ist die Hasseröder-Tribüne bei allen Rennen gut besetzt

-Der GSX-R Cup hat eine riesige Hospitality

-die Superduke-Battler sind alle schon am morgen relativ fröhlich



-Marc#7 steht nicht so gerne auf wie Steve, kriegt aber eine Anzeige wenn er garnicht aufsteht.

-Die Französischen Teams reisen am Sonntag als erstes ab.

-Das Rennen der Superduke-Battle war aufgrund der Überrundungen noch spannender

-Fank Brüntrup hat bei den Supermonos einen richtig guten Fight abgeliefert

-Honda TT Legends und Yamaha GMT bringen einen eigenen Merchandising-Stand mit.

-Das Rennen des GSX-R Cups wurde trotz Handzeichens des Führenden nicht abgebrochen sondern erst zwei Runden später, wodurch die 4 schnellsten alle nicht in die Punkte gefahren sind.

-Zugucken ist letzendlich doch nicht so geil wie selber fahren.

RTN wird unterstützt von:

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren