• RTN
  • Allgemein
  • Silverstone: Laverty eröffnet BSB-Saison mit Laufsieg

Silverstone: Laverty eröffnet BSB-Saison mit Laufsieg

jj2_4334-2

Michael Laverty eröffnete die neue BSB-Saison mit einem starken Sieg in Lauf 1, 0.550 Sekunden vor Shane Byrne. 

RTN wird unterstützt von:

Am Start hatte Jason O´Halloran die Nase vorn und führte das Feld zum ersten Mal durch die Copse-Kurve. Pole-Sitter Leon Haslam attackierte jedoch prompt und ging in Führung. Diese hatte der Kawasaki-Pilot jedoch ebenfalls nur kurz inne, denn Michael Laverty stürmte nach vorn und begann, die Pace anzuziehen. 

Für Leon Haslam war es ein kurzer erster Lauf. Er musste sich erst noch Dan Linfoot geschlagen geben und fiel eine Runde später mit einem technischen Problem aus. Linfoot konnte sich derweil auf Platz zwei schieben gefolgt von O´Halloran, Shane Byrne, Danny Buchan, Christian Iddon und Luke Mossey. Auch James Rispoli konnte vorerst den Anschluss an die große Spitzengruppe halten, stürzte jedoch kurz darauf. Dabei verletzte sich der Amerikaner am Finger und konnte Lauf 2 gar nicht erst in Angriff nehmen.

Während Shakey Byrne in der Anfangsphase munter angriff und sich auf Rang drei und später zwei setzte, machte auch Peter Hickman einen Sprung nach vorn. Der Kawasaki-Fahrer konnte in die Top 5 vordringen. Dann jedoch ereilte ihn das gleiche Schicksal wie Leon Haslam: Ausfall mit technischem Defekt.

Am Ende konnte sich Michael Laverty den Attacken von Ducati-Pilot Byrne erwehren und gewann. Dahinter fightete eine Viererkonstellation bis zum Schluss. Bei Copse konnte in der letzten Runde Christian Iddon Platz drei übernehmen und fuhr somit auf das Podium.

 

Ergebnisse Top 10, Lauf 1:

1.  Michael Laverty (Tyco BMW)
2.  Shane ‚Shakey‘ Byrne (Be Wiser Ducati) +0.550
3.  Christian Iddon (Tyco BMW) +1.394
4.  Luke Mossey (Quattro Plant Teccare Kawasaki) +1.560
5.  Dan Linfoot (Honda Racing) +4.155
6.  Jason O’Halloran (Honda Racing) +4.281
7.  Danny Buchan (Lloyds British Moto Rapido Ducati) +6.354
8.  Lee Jackson (Buildbase BMW) +7.681
9.  John Hopkins (ePayMe Yamaha) +8.598
10. Tommy Bridewell (Bennetts Suzuki) +8.739




Text: Dominik Lack

Foto: BritishSuperbike.com

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren