Silverstone-GP: Wetter sorgt für Zeitplanänderung

Beim britischen Motorsport spielt in dieser Woche das Wetter eine entscheidende Rolle. Nach einem ereignisreichen Qualifying-Tag mit Aquaplaning und heftigen Stürzen reagierte die Rennleitung für Sonntag mit einem geänderten Zeitplan. Dieser betrifft besonders die Königsklasse, da diese der Reifengröße wegen am meisten von dem stehenden Wasser beeinflusst seien.

Um den angekündigten Unwettern aus dem Weg zu gehen, ist die Rennaction in Silverstone nun wie folgt vorgesehen:

 

10-11:20 – Warm Ups

12:30 – Rennen MotoGP

14:00 – Rennen Moto3

15:30 – Rennen Moto2

 

Text: Dominik Lack

Foto: Aprilia Racing

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren