• RTN
  • TOP
  • Sepang-Test: Stoner und Dovizioso dominieren

Sepang-Test: Stoner und Dovizioso dominieren

Einen Start nach Maß legten am ersten Tag des Sepang-Tests die MotoGP-Stars von Ducati hin. Während Neuling Jorge Lorenzo als 17. noch etwas strauchelte, toppten Testfahrer Casey Stoner (1:59,681) und Andrea Dovizioso (1:59,796) die Zeitenliste. 

 

 

 

Nachdem Stoner zusammen mit einigen anderen Testfahrern von Honda und Suzuki bereits in der Woche zuvor auf dem Sepang International Circuit unterwegs gewesen waren, stieß am heutigen Montag das gesamte Fahrerfeld dazu. Die Wetterbedingungen für den Test waren nahezu perfekt. Erst im letzten Drittel der Zeit kam Regen und ermöglichte keine Zeitenverbesserungen mehr.

Einer der Piloten, der an seine Leistung vom allerersten Vorsaion-Test in Valencia Mitte November anknüpfen konnte, war Maverick Vinales. Der Yamaha-Werkspilot fuhr auf Rang drei. Dahinter sorgte Alvaro Bautista auf der Aspar Ducati. Andrea Iannone schaffte Rang fünf und stellte dabei eine bunte Herstellermischung her, an der sich nur die Werks-Hondas vorerst nicht beteiligten. 

LCR-Pilot Cal Crutchlow belegte Platz sechs gefolgt von Jonas Folger, der sofort einen guten Rhythmus fand und auf Anhieb Größen wie Valentino Rossi (P8) oder Marc Marquez (P9) hinter sich ließ. Folgers Teamkollege Johann Zarco fuhr auf Rang 14. KTM zeigte sich zunächst unauffällig. Schnellster Pilot des Neueinsteigers war Pol Espargaró, der als 16. auf die Spitze 1,65 Sekunden verlor.

 

Text: Dominik Lack

Foto: Ducatipress

 

 

 

 

 

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren