Sepang-GP: Pedrosa mit der Pole, Sturz für Marquez

Die Pole Position zum vorletzten MotoGP-Rennen der Saison 2017 sicherte sich Dani Pedrosa. Der Repsol Honda-Pilot fuhr die Bestzeit mit einer 1:59,212. Marc Marquez, der dieses Wochenende den Sack im WM-Kampf zumachen kann, hatte derweil mit Problemen zu kämpfen. Er holte nach einem Sturz nur Startplatz sieben.

Spannend gestaltete sich die Schlussphase des Q2. Zunächst lag Valentino Rossi (P4) an der Spitze, doch dann konnte sich Andrea Dovizioso kurz vor der Zielflagge an seinem Landsmann vorbeischieben. Es folgten bange Blicke beim Ducati-Werksteam, die auf Johann Zarco und Dani Pedrosa gerichtet waren. Die beiden waren schnell unterwegs und schließlich schaffte es zuerst Zarco (P2) und denn auch Pedrosa, Dovizioso zu verdrängen. 

In der zweiten Startreihe nehmen neben Rossi auch Maverick Vinales und Jorge Lorenzo Aufstellung. Darauf folgen Marquez, Alex Rins, Andrea Iannone und Cal Crutchlow. Michael van der Mark fuhr bei seinem MotoGP-Debüt auf Startposition 22.

Die vollständige Startaufstellung gibt es HIER

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren