• RTN
  • Nachwuchs
  • Sarah Göpfert mit Aufwärtstrend in Oschersleben!

Sarah Göpfert mit Aufwärtstrend in Oschersleben!

Am Wochenende ging der ADAC Junior Cup in Oschersleben in die zweite Saisonstation. Zwei Rennen standen für die Nachwuchs-Pilotinnen und – Piloten auf dem Programm. Bei Sarah Göpfert, für die Freitag bereits das erste Qualifying mit Platz vier positiv verlief, zeichnete sich ein Aufwärtstrend ab, den sie denn auch im ersten Rennen umsetzen konnte:

„Der Rennsonntag begann für uns schon früh um 8 mit dem obligatorischen Frühsport. Danach ging es an den Start des ersten Rennens, welches jedoch nach vier Runden aufgrund einer Ölspur abgebrochen werden musste. Zu dem Zeitpunkt befand ich mich auf der 9. Gesamtposition, weshalb ich beim Restart aus der 3. Reihe starten durfte. Mein Start war super und es entwickelte sich ein schöner Kampf um Platz 3, indem ich mich zunächst zurück hielt. Leider stürzte im Schell-S unmittelbar vor mir ein Fahrer, dem ich gerade noch so ausweichen konnte. Dadurch hatte ich aber den Anschluss an die Gruppe vor mir verloren, weshalb ich letztendlich auf Platz 5 ins Ziel kam, worüber ich dennoch sehr glücklich war, da ich meine Rundenzeit im Vergleich zum Qualifying nochmals deutlich verbessern konnte.“

Schwieriger gestaltete sich der zweite Lauf: „Mein Start in das zweite Rennen verlief nicht sehr gut, da ich mit einem Niederländer kämpfen musste und somit einige Meter auf die Gruppe um Platz 4 verlor. Beim Versuch diese Lücke zu schließen, fuhr ich zu schnell in die erste Rechtskurve und bremste zu stark, weshalb mir das Vorderrad einklappte und ich eine Kiesbettprobe nehmen musste. Trotz des Sturzes war es ein super Wochenende, an welchem ich viel lernen konnte.“

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren