San Marino Race

Vorab mochte ich hier die Leistung von Marc und Aleix nochmal hervorheben! Marc, der als Rookie nun das sechste mal von der Pole startet und Aleix, welcher als bestes CRT von Startplatz 6 ins Rennen geht. Mit dem unterlegenen Bike fährt er schneller als Bautista, Bradl und Co.!




Moto3
Tja…leider endet nicht immer alles so schön wie es auch beginnt! Schade für Jonas Folger, der kurz nach seinem Start von der Pole mit einem bösen Highsider abflog. Schade, schade…es hätte so schon werden können. Jetzt hat Jonas einen Knöchelbruch, will aber in Aragon wieder am Start sein, wir wünschen gute Besserung an dieser Stelle. Dafur hat Philipp Oettl ein super Ergebnis erfahren mit Platz 9. Aber auch Rossis kleiner Halbbruder Luca Marini fliegt viel zu früh ab und kann vor heimischen Publikum leider nicht beeindrucken. Am Ende gewinnt wie gewohnt Rins vor Vinales, Marquez, Salom und “Jackass” Miller.
Moto2
Auch hier kein Tag für die Deutschen. Nachdem sich Sandro eigentlich fit für das Rennen fühlt, fliegt er in der Rennmitte raus. Schade! Das Glück ist wohl mehr auf Seite der Schweizer. Aegerter und Lüthi fahren um die Führung mit und können am Ende Platz 4 und 6 ihr 5 Eigen nennen. Nachdem Nakagami fast das ganze Rennen über führte kann Pol kurz vor Schluss nochmal angreifen und sich somit den Rennsieg sichern. Nakagami wird vor Rabat Zweiter. WM-Leader Scott Redding wird Sechster.
















MotoGP
Das Rennen startet mit einem Fehlstart von Aleix Espargaro, der dafür eine Durchfahrtsstrafe bekam und nicht mehr vorne mitfahren kann. Dann folgt ein eher typisches Rennen. Lorenzo gibt den Stoner und gibt zu beginn alles um den anderen wegzufahren. Dahinter Pedrosa, Marc und Vale. Aufgrund des Vorsprungs, welchen sich Jorge anfangs rausgefahren hat, kann ihn keiner mehr einholen und er gewinnt das Rennen überlegen. Nach kurzem fight zwischen den Repsol Teamkollegen kann sich Marc durchsetzen und wird Zweiter vor Dani. Rossi kann nur Platz 4 bei seinem HeimGP erreichen. Bradl schafft es in letzter Runde noch an Crutchlow vorbeischieben und sich so den 5 Platz sichern. Bestes CRT wird Edwards.


















 Text: Franziska  
Fotos: Dorna.com

Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden 



RTN wird unterstützt von:

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren