Sachsenring-GP: Der Deutschland Grand Prix im TV

Rossi (53)

Am Wochenende hat das jährliche Warten für die deutschen MotoGP-Fans endlich ein Ende: Der Sachsenring-GP steht auf dem Programm. Sportlich sieht die Situation wie folgt aus: Marc Marquez kristallisiert sich langsam aber sicher zum absoluten WM-Favoriten für 2016. Mit Geduld und Köpfchen gefahren, hat er nach dem Assen-Lauf 24 Punkte Vorsprung auf Jorge Lorenzo. Valentino Rossi ist nach seinem Sturz beim holländischen Regen-Rennen um 42 Punkte hinter dem Honda-Piloten abgeschlagen auf Rang drei. Das bringt für den Sachsenring bei Rossi als auch Lorenzo nur noch einen weiteren Motivationsschub, da sie beide Punkten müssen. Allerdings: Der Sachsenring ist Marquez-Land. Er gewann hier in allen drei Klassen insgesamt sechs Mal.

Doch nicht nur die großen drei sind seit dem letzten Rennen ein Gesprächsthema in der MotoGP. Nach Jack Millers Sieg blühen auch die Hoffnungen der Satelliten-Teams wieder auf, den Werksfahrern des öfteren Paroli zu bieten. Ob dies am Wochenende passiert, kann nicht nur auf Racetrack-News nachgelesen, sondern auch im TV verfolgt werden. Wir haben die Übertragungszeiten von Eurosport zusammengefasst. 

 

Freitag, 15.07.2016:

09:00: FP1 Moto3

09:45: FP1 MotoGP

10:45: FP1 Moto2

13:00: FP2 Moto3

14:00: FP2 MotoGP

15:00: FP2 Moto2

 

Samstag, 16.07.2016

09:00: FP3 Moto3

09:45: FP3 MotoGP

10:45: FP3 Moto2

12:30: Qualifying Moto3

13:15: Qualifying MotoGP

15:00: Qualifying Moto2

 

Sonntag, 17.07.2016:

08:30: WarmUps aller Klassen

11:00: Rennen Moto3

12:15: Rennen Moto2

13:45: Rennen MotoGP

 

 

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren