Review zum 12. Stadtpark-Revival in Hamburg


Pressemitteilung
Hamburg, den 12.09.2013


War das wieder schön! Motorsport vom feinsten mitten in Hamburg.
Das 12. Stadtpark-Revival, Hamburgs Oldtimer-Grand-Prix, weckte wieder einmal pure Emotionen bei allen Teilnehmern und Zuschauern.


Das erste September-Wochenende in Hamburg gehört stets der Klassik.
Man hört klassisch und fährt klassisch.
Beides miteinander verknüpft, ergibt den Sound von Porsche, über Moto Guzzi
und Ducati bis hin zu den Protos- und Alfa-Rennwagen.
Egal ob nun Motorradliebhaber oder Autoenthusiast, beim Hamburger Stadt-
Park- Revival kommt jeder auf seine Kosten.

Der Stadtpark rief und alle ‚Meister‘ vergangener Tage von Dieter Braun, über Jim Redman. Egon Müller ,bis hin zu. Jochi Kleint und Frank Biela. ließen sich auch in diesem Jahr nicht zweimal bitten, wieder in den Sattel bzw. ins Cockpit zu steigen um dem Norden echtes Grand Prix Feeling zu vermitteln.

Am Ring und in beiden Fahrerlagern waren am vergangenen Wochenende echte Leckerbissen zu bestaunen. Über 360 zwei- und vierrädrige Oldtimer waren am Start.

Die historischen Renngespanne sorgten bei ihren Rundfahrten einmal mehr für große Beachtung. Die Rennwagenklasse wurde sehr spektakulär von einem (echten) MB SSK, Bj, 1929, einigen Indicar Racern und Formel 3 Boliden angeführt.
Zwischendurch konnte man in den Fahrerlagern sogar persönlich mit den Fahrern sprechen und so einiges über die Fahrzeuge erfahren, sozusagen ‚aus erster Hand‘
Die Reaktionen der Teilnehmer und der ca. 25.000 Zuschauer haben uns mal wieder gezeigt, dass das 12.Stadtpark-Revival ein voller Erfolg war!

Das 13. Hamburger Stadtpark-Revival findet am 6. und 7. September 2014 statt:


RTN wird unterstützt von:

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren