Qualifreitag MotoGP Assen

Aleix Espargaro sichert sich im regnerischen Quali seine erste Pole!

Am Freitagmorgen fand das 3. freie Training in Assen statt. Mit wetterbedingten durchwachsenen Streckenverhältnissen wollte kein Fahrer aufs Ganze gehen und die Sitzung war eher einschläfernd. Einige Fahrer haben das Training gar nicht genutzt und sind komplett in der Box geblieben.
Zum 4. freien Training zeigte der Wettergott Gnade und es blieb trocken, sodass jeder Fahrer nochmal alles ausprobieren konnte. Ein engagierter Rossi konnte sich hier zeitweise an die Spitze der Zeitenliste setzen, bevor Marc wieder die Führung übernahm.
Aus den zusammengerechneten 3 Trainings ergibt sich wie immer die Qualistartposition und im Q1 schaffen Bautista und Crutchlow den Sprung ins Q2.
Pünktlich zum Q2 fängt es auf einigen Teilen der Strecke wieder an zu regnen! Wetterbedingungen, die keiner gebrauchen kann! Bevor es stärker anfing zu schütten, kann sich Aleix Esparagro mit der Bestzeit für die Verhältnisse die Pole sicher. Rossi ist der große Verlierer des Qualis, er startet Samstag von Platz 12. Nach Boxenstop kommen die Piloten nochmal mit Regenreifen auf die Strecke und fahren Zeiten die mindestens 12 Sekunden hinter der normalen Zeit liegt.
Hinter Aleix aus der ersten Reihen starten Marc und Dani. In der zweiten Reihen stehen Iannone, Crutchlow und Smith. Dovizioso, Bradl und Lorenzo starten aus der dritten Reihe. Vor Rossi starten noch Alvaro Bautista und Pol Espargaro.




Text: Franziska

Fotos: Dorna.com

Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden 

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren