News zum ADAC Sachsenring Classic

Wenn am 16. Mai, 8 Uhr, die ersten Motoren der Motorsportsaison 2014 auf dem Sachsenring dröhnen, liegt hinter den Organisatoren bereits ein Mammutprogramm in der Vorbereitung. Keine Großveranstaltung auf dem Sachsenring konnte bisher eine solche Vielzahl von Klassen und Startern an einem Rennwochenende vorweisen. Das Interesse bei den Fahrern ist überwältigend. Die Anzahl der Teilnehmer, welche in den 18 Klassen an den Start gehen, wurde nun auf deutlich über 500 Teilnehmer aus mehr als 15 Ländern korrigiert. Dennoch musste weit über 100 Fahrern abgesagt werden.

Eine logistische Meisterleistung liegt dennoch vor den Veranstaltern! Müssen doch alle Teilnehmer in einem der sieben Fahrerlager ihren rechten Platz finden, um dann auch wieder pünktlich vor jedem Training oder Rennen zum Vorstart überführt zu werden. Hierbei kann der ADAC Sachsen auf eine eingespielte Crew von Streckenposten, Sportwarten und Helfern, allen voran vom AMC Sachsenring, zurückgreifen, welche ehrenamtlich in ihrer Freizeit am Sachsenring tätig sind.
Trotz der Klassenvielfalt und eines vollen Zeitplans sind die Eintrittspreise moderat. Im Vorverkauf kostet das Wochenendticket inklusive Parken und Fahrerlagerzutritt lediglich 25 Euro pro Person. Kinder bis 16 Jahren haben freien Eintritt.
Tickets gibt es u.a. in den Geschäftsstellen des ADAC Sachsen, in allen Freie Presse Shops und CTS Vorverkaufsstellen, am Sachsenring, auf der offiziellen Internetseite www.sachsenring-classic.de sowie telefonisch unter 0351/44 33 222.


Pressemitteilung




RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren