• RTN
  • Road Race
  • NW200: Seeley erfolgreichster Pilot aller Zeiten

NW200: Seeley erfolgreichster Pilot aller Zeiten

news1463129547

Alastair Seeley hat sich mit seinem Sieg bei der North West 200 am Donnerstagabend einen Eintrag in die Road Racing Geschichtsbücher gesichert. 16 mal konnte der Kawasaki-Pilot bei dem Event gewinnen und stellte damit den bisherigen Rekord von Robert Dunlop (15 Siege) ein.

Das Supersport-Rennen bei der diesjährigen North West 200 hatte es auch in sich. Seeley übernahm nach dem Start von der Pole Position für die ersten Runden die Führung, wurde dann aber zur Rennmitte von Ian Hutchinson abgelöst. Der Yamaha-Pilot konnte die Spitze einige Zeit lang behaupten, musste sich Seeley im Ziel jedoch geschlagen geben. Dahinter kamen Martin Jessopp (P3), Lee Johnston, John McGuinness und Dean Harrison an. 

Horst Saiger beendete das Rennen als 17. Für das Superstock-Rennen konnte sich der Österreicher jedoch als Neunter qualifizieren.

Das zweite Tagesrennen sollte von den Supertwins gefahren werden. Der von Kawasakis dominierte Lauf wurde jedoch mit roter Flagge abgebrochen. Dan Cooper und Ryan Farquhar waren gestürzt. Während sich Cooper Verletzungen an der Schulter zu zog, verletzte sich Farquhar im Becken- und Brustbereich. Beide kamen ansonsten jedoch mit dem Schrecken davon.

Die Ergebnisse des ersten Renntages gibt es hier:

Supersport

 

Text: Dominik Lack

Foto: northwest200.com

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren