Mugello-GP: Pole-Position für Il Dottore

Rossi Pole

Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) fuhr die Bestzeit in der Qualifikation der MotoGP.

Die zwei besten Zeiten im Q1 fuhren Scott Redding (Octo Pramag Yakhnich) und Aleix Espargaro (Team SUZUKI ECSTAR) und durften somit auch im Q2 fahren.

Andrea Iannone (Ducati Team), der das ganze Wochenende sehr gut unterwegs war, legte auch in der Qualifikation eine gute Zeit vor. Mit zwei Bestzeiten hielt er sich bis kurz vor Schluss auf Platz 1. Dann fuhr Valentino Rossi die Bestzeit des Tages von 1:46.504 und holte seine zweite Pole Position in dieser Saison. Nach dem Italiener fuhr auch Maverick Vinales (Team SUZUKI ECSTAR) eine bessere Zeit als der Ducati-Pilot. Somit war die erste Startreihe für den Sonntag entschieden, Rossi vor Vinales und Iannone.

Die zweite Reihe führt Marc Marquez (Repsol Honda Team) an, der 0,255 Sekunden langsamer war als der Polesetter Valentino Rossi. Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP) und Aleix Espargaro (Team SUZUKI ECSTAR) komplettieren diese Startreihe. Dani Pedrosa (Repsol Honda Team), Bradley Smith (Monster Yamaha Tech 3) und Danilo Petrucci (Octo Pramag Yakhnich) starten am Rennsonntag von 7, 8 und 9.

Der zweite Ducati-Pilot aus dem Werksteam, Andrea Dovizioso, schaffte es nicht ins Q2 und startet nur von Position 13.

Stefan Bradl (Aprilia Racing Team Gresini) landete im Q1 nur auf Platz 10 und startet das Rennen am Sonntag somit von Startplatz 20.

 

Text: Sarah Gödeke

Foto: Motogp.com

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren