• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP: Valentino Rossi “Einziger negativer Punkt ist das Tempo von Marc und Dani”

MotoGP: Valentino Rossi “Einziger negativer Punkt ist das Tempo von Marc und Dani”

Valentino Rossi war nach den drei Testtagen in Sepang schnellster Yamaha-Pilot. Der Italiener genoss den letzten Tag in Malaysia bei besten Bedingungen und fuhr sich mit einer Zeit von 1:59,401 auf Platz vier der Zeitenliste.


“Heute bin ich zufriedener. Es war ein guter Tag und wir haben einen guten Job gemacht, weil wir alles getestet und uns entschieden haben, was wir weiter verwenden können. Ich bin sehr glücklich, denn 1:59,4 ist die beste Runde in Sepang in meiner ganzen Karriere. Außerdem bin ich 0,3 Sekunden schneller als letztes Jahr. Die Bedingungen heute waren gut und wir haben das Setting im Vergleich zu gestern verbessern können. Meine Pace ist nicht schlecht. Wir haben auch eine Rennsimulation gemacht, haben dabei aber nicht 100% gegeben. Stattdessen haben wir einige unterschiedliche Teile ausprobiert. Da war einiges in Ordnung, anderes hat mir weniger gefallen. Während der Simulation war meine Pace ziemlich gut, das macht den Test insgesamt positiv. Der einzige negative Punkt war das Tempo von Marc und Dani. Sie sind ein bisschen schneller als wir mit frischen Reifen, aber auch vom Rennspeed. Das bedeutet, dass, wenn wir sie schlagen wollen, wir noch weiter arbeiten müssen.”



Text: Movistar Yamaha, Dominik Lack

Fotos: Movistar Yamaha


Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren