MotoGP: So geht es weiter

Das Jahr 2017 hat begonnen und bis zum MotoGP-Saisonstart in Katar am 17. März sind es noch gut 70 Tage. Seit Anfang Dezember sind die Motoren der Königsklasse jetzt schon verstummt. Wie es vor dem ersten Grand Prix mit dem Testprogramm weitergeht, haben wir hier kurz zusammengefasst.

Zunächst treffen sich die MotoGP-Piloten am 30. Januar zum Sepang-Test, wo traditionell die ersten Fahrten nach der Winterpause stattfinden. Weiter geht es am 15. Februar ebenfalls in Übersee. Dann wird auf Phillip Island getestet, einer Strecke, die besonders für den Reifenhersteller Michelin wieder sehr interessant sein dürfte.

Die Piloten der Moto2- und Moto3-Klasse müssen sich hingegen mit einem offiziellen Test noch ein bisschen länger gedulden. Sie schlagen erst am 8. März in Jerez auf, davor testen einige Teams lediglich privat. Ein finaler Test findet am 10. März direkt vor dem ersten Saisonrennen in Katar unter Flutlichtbedingungen statt.

 

Text: Dominik Lack

Foto: motogp.com

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren