MotoGP Silverstone! Tests, Qualis, Strecke

Von Tschechien gehts direkt nach Großbritnannien!
Das dritte Rennen am Stück liegt in Silverstone und erlaubt den Fahrern keine Verschnaufspause. Populär ist diese Strecke vor allem in der Formel-1, wo man um den Großen Preis von Silverstone fährt. Aber auch die Superbike und die MotoGP gastieren hier gerne. Viele Top-Fahrer loben die 5,9km lange Strecke. Das mehrfach geänderte Streckenlayout entspricht heutzutage genau ihren Wünschen. Nach dem letzten Umbau der Strecke 2010, wurde die Piste zur schnellsten Strecke im MotoGP-Kalender gekürt. Auf 17m Streckenbreite verteilen sich 8 Links- und 10 Rechtskurven. Die längste Gerade ist 770m lang und der Streckenrekord von Casey Stoner aus dem Jahre 2010 liegt bei 2:02.020.  Der aktuelle Streckenrekord in der Formel-1 von Lewis Hamilton liegt bei 1:29.607.





MotoGP
Am Freitag führte Marc das Eröffnungstraining, wurde aber später von Lozenzo in zweiten Training auf Platz 2 verwiesen. Am Samstag stürzte Crutchlow im Training heftig und zerlegt seine Maschine. Als er wieder mit neuer Maschien ins Training fuhr, zerlegt er diese ebenso, aber ihm geht es gut und es ist ihm nicht spassiert. Im Quali schenkten sich Lorenzo und Marquez nicht. Sie legten Runde für Runde eine neue Bestzeit nach der anderen ab und schließlich hatte Marc die Nase um 1 Zehntel vor Jorge. Dritter in der ersten Reihe ist das Sturzopfer Crutchlow. In der zweiten Reihe starten Bradl, Pedrosa und Rossi. Dovizioso, Bautista, Hayden und Smith runden die Top-10 an. Edwards startet noch vor Espargaro als bestes CRT-Bike in Reihe vier.















 Moto2
Erst gab am Freitag WM-Leader Redding die Bestzeit vor, wuder aber später vom Franzosen Zarco geschlagen. Zarco war es auch, der am Samstag einen neuen Streckenrekord aufstellte im Training. Die Maschine von Danny Kent hat nach einem Sturz zum Qualibeginn Feuer gefangen und ist abgebrannt. Im Qualifying belegte Zarco dann hinter Nakagami und Lokalmatador Redding Platz 3. Rabat, Lüthi und Espargaro folgen in der zweiten Reihe. Kailio, Aegerter, Simeon und Torres komplettieren die Top-10. Sandro Cortese kann aufgrund seiner Arm-OP leider nur einen 23 Startplatz für sich verbuchen. Er hat trotz Schmerzmittel starke Schmerzen.















Moto3
Im ersten Training führte Red Bul KTM Ajo-Pilot Salom, nachdem das Training durch leichten Regen gestört wurde. Im zweiten Training konnte Viñales kurz vor Ende der Sitzung die Bestzeit in den Aspahlt brennen. Im Quali am Samstag crashten Ajo und der kleine Marquez, aber ohne verheerende Folgen. Marquez belegt nach Sturz noch Platz 6 und Ajo Startplatz 11. Wochenendfavorit Viñales führt auch das Quali an und startet am Sonntag von Platz 1. Dahinter Rins, Salom, Miller und Folger. Aus Reihe 3 starten Isaac Viñales vor Oliveira und Antonelli.
















Text: Franziska  
Fotos: Dorna.com

Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden 

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren