Sepang-Test: Marquez „Raum für Verbesserungen“

Marc Marquez hat den Sepang-Test mit einer 2:00,883 auf dem dritten Rang beendet. Der zweifache MotoGP-Weltmeister hatte es in den drei Tagen nicht immer leicht, nutzte die Streckenzeit jedoch optimal aus.



„Der letzte Tag lief recht gut. Wir haben uns jeden Tag hier in Sepang verbessert. Wir sind noch weit von da entfernt, wo wir sein wollen, aber ich glaube, wir haben einen guten Schritt in die richtige Richtung gemacht. Wir arbeiten hart und es gibt Raum für Verbesserungen. Darauf müssen wir uns fokussieren. Heute habe ich viel an der Elektronik und dem Chassis gearbeitet, um zu verstehen, welches Setup für das Bike mit den neuen Reifen am besten ist. Wir haben auch verschiedene Typen von Vorderreifen mit unterschiedlichen Profilen getestet. Alles in allem waren die drei Tage positiv.“

 
Text: Dominik Lack
Fotos: Repsol Honda

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren