• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP Sepang: Pedrosa siegt, Rossi verliert die Nerven

MotoGP Sepang: Pedrosa siegt, Rossi verliert die Nerven

Ein MotoGP-Rennen, das noch lange für Diskussionen sorgen wird, sahen die Fans am Sepang International Circuit. Damit ist nicht der dominante Sieg von Dani Pedrosa oder der sichere zweite Platz von Jorge Lorenzo gemeint.



Den besten Start des Rennens erwischte Dani Pedrosa, der sich die Führung nicht mehr abnehmen ließ. Dahinter reihte sich zunächst Marc Marquez ein gefolgt von Valentino Rossi. Eingangs Kurve 1 konnte sich Lorenzo, der vorher mit den Werksducatis zu tun hatte, an Rossi vorbeizwängen und anschließend nach einem Fehler des Repsol-Fahrers auch Marquez überholen.

Was nun folgte war das wohl härteste Duell in der Geschichte der Motorrad-WM. Marquez wollte seinen dritten Rang nicht an Rossi abgeben und hielt bei jeder Attacke des Italieners dagegen. Dieser wurde unruhig und setzte seine Überholmanöver an den verschiedensten Stellen rund um die Strecke. Schließlich kam es zum Aufregermoment des Rennens. Rossi bremste sich in der Spitzkehre vorbei, Marquez schlug ihm wenig später die Tür zu. Daraufhin schoss Rossi erneut vorbei, drosselte das Tempo, ließ sich nach außen tragen und beförderte Marquez ins Aus. Der Spanier stürzte unter den Augen des neunfachen Weltmeisters, der einem einsamen dritten Rang entgegenfuhr.

Die Rennleitung schaut sich derzeit den Vorfall noch an. Ein starkes Rennen fuhr Bradley Smith, der sich Rang vier im Kampf mit Cal Crutchlow sicherte. Crutchlow war in der Lage beherzt anzugreifen und belegte Rang fünf. Im Kampf mit dem Briten kam Ducati-Pilot Andrea Dovizioso zu Sturz, der nach einem technisch bedingten Ausfall von Andrea Iannone einen Doppelausfall für die italienische Marke einfuhr.

Als Sechster kam Danilo Petrucci ins Ziel gefolgt vom Suzuki-Duo Aleix Espargaró und Maverick Vinales. Stefan Bradl konnte seine gute Startposition umsetzen. Der Deutsche legte eine gute Pace an den Tag  und landete auf einem guten 10. Rang.

Die kompletten (vorläufigen ) Ergebnisse gibt es HIER

Text: Dominik Lack
Foto: motogp.com

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren