• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP Qatar: Bautista: “heute lief es besser”

MotoGP Qatar: Bautista: “heute lief es besser”

Das MotoGP-Team von Aprilia kam auch im Qualifying zum Saisonauftakt in Qatar auf keinen grünen Zweig. Marco Melandri wurde Letzter, Alvaro Bautista sicherte sich zumindest die 21.Startposition.

“Mein Gefühl auf dem Bike hat sich nicht viel geändert, aber wir haben vorne die Elektronik verbessert. Während des Qualifyings konnte ich zwei schnelle Runden fahren und zumindest konnten wir unsere Zeit verbessern. Als ich auf der fliegenden Runde ein bisschen mehr Risiko gehen wollte, hat das Bike vorne beim einlenken gut reagiert und ich konnte etwas schneller fahren.

Wir haben immer noch wenig Informationen in diesem Bereich, deshalb mochten wir dort gern mehr sammeln, um zu testen und das Gefühl zu behalten. Bei allem anderen arbeiten wir an der Elektronik und der Art, wie sich der Rahmen in den Kurven verhält, vor allem am Eingang. Auch wollen wir besseren Grip finden. Das Rennen morgen wird ohne Zweifel schwierig, aber wir sehen es wie einen Test. Unser Ziel ist es, zu  Ende zu fahren, alles rauszuholen und dabei eine konsequente Pace zu halten. Nach einem schwierigen Tag wie gestern lief es heute besser und ich möchte dem Team dafür danken.”


Text: Gresini Aprilia, Dominik Lack

Foto: Gresini Aprilia

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren