• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP Phillip Island: Marquez „Sind bereit morgen um den Sieg zu kämpfen“

MotoGP Phillip Island: Marquez „Sind bereit morgen um den Sieg zu kämpfen“


Seit dem zweiten Freien Training führte Marc Marquez jede Session in Phillip Island an. Während seinem zweiten Lauf war der Repsol Honda Pilot auf dem Weg seine Zeit erneut zu verbessern, ein Beinahsturz in Turn 4 führte jedoch dazu, dass der Spanier an die Box zurückkehren musste und eine neue Bereifung erhielt. In seinem dritten Turn gelang es Marquez schließlich sich um drei Zehntel zu steigern und sich mit einer Zeit von 1:28.364 sec die Pole Position für das morgige Rennen zu sichern. 


Marc Marquez: „Ich bin zufrieden damit wie der Tag verlief und natürlich mit der Pole Position! Danke an das Team für all ihre Arbeit. Wir haben ein gutes Tempo für morgen und wir sind bereit um das Podium und hoffentlich um den Sieg morgen zu kämpfen. Aber wir müssen abwarten und sehen, was passiert, denn hier ist jeder Tag anders, es kann sonnig sein, aber dann ganz plötzlich können Wolken erscheinen und der Schlüssel wird sein zu interpretieren wie die Streckenbedingungen sind, um ein gutes Rennen zu fahren.“

Text: Doreen Müller

Foto: Repsol Honda 


Mehr zum Thema auf Racetrack-news hier    



RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren