• RTN
  • TOP
  • MotoGP-News: Rossi aus dem Krankenhaus entlassen

MotoGP-News: Rossi aus dem Krankenhaus entlassen

Valentino Rossi wurde heute aus dem Krankenhaus entlassen. Der neunfache Weltmeister hatte sich am Donnerstag beim Enduro-Training nahe seiner Heimatstadt Tavullia einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen und war noch in der Nacht zum Freitag operiert worden. Um zehn Uhr verließ der „Doctor“ das „Azienda Ospedaliero-Universitaria Ospedali“.

„Ich hatte eine gute Nacht, habe geschlafen und mich morgens gut gefühlt. Die Ärzte haben mich angeschaut und ihr OK gegeben, dass ich nach Hause gehen kann, wo ich mich noch besser erholen kann. Ich werde mit der Reha so bald wie möglich beginnen und bevor wir Entscheidungen treffen werden wir sehen wie mein Körper reagiert. Ich muss dem Personal vom ’Ospedali Riuniti‘ in Ancona, aber auch dem Erste-Hilfe-Service in Urbino noch einmal „Danke“ sagen, genau wie meinen Freunden, die mich besucht haben. Wie ich gestern gesagt habe werde ich alles tun was ich kann, um so bald wie möglich zurück zu kommen.“

 

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren