MotoGP-News: Parkes zurück im MotoGP-Sattel

Für den Großen Preis von Australien, der dieses Wochenende auf Phillip Island ausgetragen wird, hat das Monster Yamaha Tech3 Team noch einen Ersatzfahrer für Jonas Folger gesucht. 

In Broc Parkes hat die französische Mannschaft um Hervé Poncharal einen Fahrer gefunden, der nicht nur Australier ist, sondern auch schon früher in der MotoGP unterwegs war. Parkes, der zweimal Vizeweltmeister in der Supersport-WM und erfolgreich in der Langstrecken-WM unterwegs war, hat bei Paul Bird 2014 ein Claiming Rule-Motorrad der Königsklasse pilotiert.

Der 35-Jährige freute sich sehr über die Gelegenheit, wieder in den Sattel einer MotoGP-Maschine zu springen: „Natürlich möchte ich Monster Yamaha Tech3 für die Möglichkeit danken, bei meinem Heimrennen vor all meinen Unterstützern, Fans und Familienmitgliedern zu fahren. Ich freue mich wirklich sehr auf Phillip Island auf die Yamaha M1 zu steigen und werde alles geben.“

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren