MotoGP-News: Lüthi fix in der MotoGP

Was seit kurzem ein offenes Geheimnis war, ist nun gewiss: Tom Lüthi steigt 2018 in die MotoGP auf.

Lüthi wird an der Seite seines derzeitigen Moto2-Rivalen Franco Morbidelli eine Honda im Marc VDS Racing Team pilotieren. Überraschend kam dieser Aufstieg, der Anfang der Woche schon von verschiedenen Medien angekündigt worden war, für die Fans von Stefan Bradl, der nach einigen Meinungen den Platz in dem belgischen Team bereits sicher hätte. Lüthi nimmt diese Chance war, nachdem er schon in der Vergangenheit oft mit der Königsklasse in Verbindung gebracht wurde. Der Schweizer gab sich im Vorfeld zum Silverstone-GP euphorisch:

„Ich freue mich unglaublich über die Chance, die ich mit dem Wechsel in das EG 0,0 Marc VDS Team erhalte. Damit geht mein Traum vom Aufstieg in die MotoGP-Klasse in Erfüllung. Diesen Schritt zu gehen und dabei die Unterstützung eines so gut aufgestellten und professionellen Teams zu haben ist großartig. Dafür bedanke ich mich bei Marc VDS, genau so aber auch bei meinem jetzigen Team CarXpert Interwetten. Sie haben mir meine Erfolge der letzten Jahre ermöglicht, mit ihnen konnte ich letztes Jahr Vizeweltmeister werden und kämpfe dieses Jahr um dem WM-Titel. Sie haben mir den Weg zur MotoGP mit toller Zusammenarbeit und Unterstützung geebnet und ich freue mich sehr darauf, diese Saison mit ihnen erfolgreich zu Ende zu bringen.“

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren