MotoGP News: Angel Nieto erliegt seinen Verletzungen

Die zweite Saisonhälfte der MotoGP Saison beginnt mit keinen guten Nachrichten. Kurz nach der offiziellen Pressekonferenz in Brünn wurde aus Spanien der Tod Angel Nietos vermeldet!Ángel Nieto Roldán, wie er mit komplettem Namen hieß, war am 26.Juli mit seinem Quad unterwegs gewesen und stürzte damit so schwer, dass er ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Dort lag er der 70-jährige Spanier eine Woche lang auf der Intensivstation. In der Nacht auf Donnerstag verschlechterte sich sein Zustand dramatisch, während er am heutigen Tage dann im Krankenhaus von Ibiza seinen Verletzungen erlag.

Angel Nieto dominierte in den 70er/80er Jahren die kleinen Klassen und wurde insgesamt 13x Weltmeister, wobei der sehr abergläubische Nieto stets von „12+1“ Weltmeistertiteln sprach. Er fuhr seine WM Titel auf den Marken Derbi, Bultaco, Kreidler, Garelli und Minarelli ein und erzielte von 139 Podestplätzen insgesamt 90 Siege.

Auch wir Gedenken hiermit der spanischen Legende und wünschen der Familie, Freunden und den Angehörigen ganz viel Kraft!

Text: Sebastian Lack

Fotos: MotoGP.com

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren