MotoGP-News: 2. Gastauftritt für Michael vd Mark

Nachdem am vergangenen Wochenende die Superbike WM in Katar zu Ende ging und der Niederländer Michael vd Mark im Gesamtklassement auf WM Rang 6 landete, werden wir am Wochenende in Valencia die Nummer „60“ abermals auf der Tech3 Yamaha zu sehen bekommen!

Michael vd Mark wird ein zweites Mal nach Sepang die Yamaha von dem an Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankten Fahrer Jonas Folger pilotieren. In Sepang schlug sich der Niederländer bei schwierigen Witterungsbedingungen das ganze Wochenende über wacker, konnte aber mit Platz 16 im Rennen keine WM Punkte für sich verbuchen.

Michael vd Mark

„Dass Jonas in Valencia nicht fahren kann ist natürlich sehr schade, aber ich fühle mich geehrt, dass Hervé mich erneut gefragt hat. Es zeigt, dass ich anscheinend einen guten Job in Sepang abgeliefert habe. Es ist schon lange her, als ich das letzte Mal in Valencia gefahren bin, aber ich hoffe es wird einfacher wie in Malaysia, jetzt wo ich das Bike und die Bremsen kenne. Wichtig wird es sein, dass wir ein trockenes Wochenende erleben und viele Runden sammeln, damit ich mich und das Bike weiter verbessern kann und näher an die vorderen Jungs herankomme! Vor allen Dingen möchte ich es aber wieder genießen, denn es ist eine große Chance für mich!“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren