MotoGP Motegi/Japan

Puh…das ist ganz schön früh für eine Liveübertragung vom TwinRing Motegi!
Für alle, welche die drei Rennen nicht gesehen haben, hier eine kleine Zusammenfassung. 



Der AirAsia GP ist der Vorletzte im Rennkalender 2013. In Motegi durchfahren die Götter 14 Kurven auf 4,8km. 6 Links- und 8 Rechtskurven bei einer Streckenbreite von 15m. Die von Honda entworfene Strecke umfasst nicht nur ein Hochgeschwindigkeitsoval und eine Kartbahn, für Unterhaltung wird ebenso mit Museen, Einkaufsmöglichkeiten und Rennschulen gesorgt.

Moto3
Gleich zu Beginn des Rennens schießt Isaac Viñales Luis Salom ab. Auch Rins macht in Kurve 2 einen Fehler und muss sich weiter hinten einreihen. Marquez übernimmt somit erstmal die Führung de Feldes. Nachdem Salom später verdammt gut hinterhergefahren kommt, baut er selbst noch einmal einen Fehler und fliegt per Highsider komplett raus. Rins hat unterdessen wieder seine Pace gefunden und kämpft mit Maverick und Alex um die Führung. 4 Runden vor Schluss verliert Rins im Kurvenausgang wichtigen Gripp und scheidet ebenfalls per Highsider aus. Erst in der letzten Runde kann Alex Marquez den Titelkampf für sich entscheiden und gewinnt um Haaresbreite vor Viñales und Folger. Oliveira, Fenati und Miller dahinter. 


Moto2
Es soll wohl nicht sein, dass die Moto2 ein ganz normales Rennen fährt! Wieder wird direkt in Runde eins mit roter Flagge abgebrochen. Rabat verunglückt und zieht Redding und Mariñelarena mit sich zu Boden. Minutenlang werden Redding und Mariñelarena auf der Strecke Erstversorgt bevor sie abtransportiert werden können. Schrecksekunden im ganzen Fahrerlager!
Erneuter Rennstart für 15 Runden, während Gewissheit herrscht, dass es den Verunglückten OK geht. Für Espargaro heißt es jetzt cool bleiben und Nerven bewahren, denn durch das Ausscheiden von Redding, genügt ihm nun Platz 6 um vorzeitig Weltmeister zu werden! Doch sofort nach Start gibt Pol Vollstoff und übernimmt die Führung. Kaillo, Lüthi und Zarco dahinter. Pol fährt ständig neue Rundenbestzeiten und der Rest ist, bis auf ein paar kleinere Ausfälle, eher überschaubar. Espargaro gewinnt souverän das Rennen und kann somit auch vorzeitig die Weltmeisterschaft in der Moto2 für sich entscheiden.



MotoGP
Hier steht eigentlich nur die Frage, wer von den drei gewinnt! Marquez, Lorenzo oder Pedrosa?
Andere Fahrer scheinen hier nicht mitzukommen. Zwar kann es direkt nach dem Start mal dazu kommen, dass wer anders führt, aber dann entscheiden die 3 Großen es doch immer unter sich. So auch heute!
Nachdem Rossi einen der besten Starts der Saison ablegte und auf Platz 2 fahrend Lorenzo bedrängte, hatte er Bremsprobleme und musste sich auf Platz 11 wieder einreihen. Somit führte Lorenzo vor Marquez und Pedrosa. Da bis zum Rennende nicht viel passierte, ging das Rennen auch so zu Ende. Etwas langweilig halt. Rossi räumte von hinten nochmal auf, und kam hinter Bradl ins Ziel. Bautista schloss die Lücke zwischen Pedrosa und Bradl. Die beiden Tech3 Piloten kamen auf 7 und 8 ins Ziel. Durch das ausscheiden von Espargaro, der wie Rossi auch Bremsprobleme hatte, wurde Edwards bestes CRT.





Besucht uns auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/RacetrackNews 
Follow us on Twitter: https://twitter.com/RacetrackNews

Text: Franziska 
Fotos: Dorna.com

Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden 

RTN wird unterstützt von:

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren