MotoGP: Meregalli: ” Rossi ist in Top-Form”


Movistar Yamaha schien nach den Trainings zum Argentinien-GP Lichtjahre vom Polesetter Marc Marquez entfernt zu sein. Doch die Trainings sind bisher in dieser Saison nie die Stärken der Werkspiloten Rossi und Lorenzo gewesen. Im Rennen hat sich gezeigt, dass zwar die Arbeit auf eine schnelle Runde nicht unbedingt die effizienteste war, dass die M1 auf eine Renndistanz jedoch sogar der Repsol-Honda eines Marc Marquez Paroli bieten kann.

Der derzeitige WM-Stand mit Valentino Rossi auf der ersten Position spricht für sich. Einzig Jorge Lorenzo fehlen noch die letzten Zehntelsekunden. Team Director Massimo Meregalli blickt auf den Argentinien GP zurück:

“Valentino hat eine unglaubliche Performance gezeigt, ein Rennen, das man nie vergessen wird. Es war ein durchwachsenes Wochenende, aber Vale und Jorge und das ganze Team haben von Anfang an hart gearbeitet, um Lösungen zu finden und das Setup des Bikes zu verbessern. Es war klar, dass die Reifenwahl kritisch sein wird und Vale konnte die harte Option voll ausnutzen, um Marc zu besiegen und zu gewinnen. Er ist in Topform und hat bewiesen, dass er wirklich noch um den Titel kämpfen kann. Jorge hat gut angefangen und hatte sofort die Pace, um für das Podium zu kämpfen.Leider konnte er sich nicht so wohlfühlen wie Vale mit der harten Mischung, aber er hat trotzdem alles gegeben, um ein gutes Punkteergebnis einzufahren. Ich bin zuversichtlich, dass wir ihn in Jerez ganz vorn sehen werden.”


Fotos: Movistar Yamaha

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren