• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP Katar Test: Marc Marquez “an Kleinigkeiten gearbeitet”

MotoGP Katar Test: Marc Marquez “an Kleinigkeiten gearbeitet”

Nachdem Marc Marquez die letzten beiden Testtage in Sepang dominiert hatte, erwarteten viele ein ähnliches Bild in Katar. Doch am Samstag sah es nicht mehr nach einer Übermacht des Repsol Honda-Piloten aus. Marquez landete mit einer 1:55,554 auf der dritten Position.

“Ich bin zufrieden mit dem Tag. In Katar muss man am Eröffnungstag immer vorsichtig sein, weil die Strecke rutschiger ist als sonst. Heute aber war sie ziemlich gut und man konnte schnell fahren – auch wenn wir morgen definitiv erwarten, uns mehr zu verbessern. Heute haben wir an ein Paar Kleinigkeiten wie der Kupplung und den Bremsen gearbeitet. Nun haben wir zwei Tage vor uns, an denen wir uns auf das Setup konzentrieren werden.”


Text: Repsol Honda, Dominik Lack

Fotos:  Repsol Honda

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren