• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP Indy: Bradl bereit für Aprilia-Abenteuer!

MotoGP Indy: Bradl bereit für Aprilia-Abenteuer!


Nach seiner Kündigung bei Forward Racing steht für Stefan Bradl am Wochenende der erste Einsatz mit der MotoGP-Aprilia an. Der Deutsche geht in Indianapolis an der Seite von Alvaro Bautista an den Start, nachdem er seit Assen eine Zwangspause von sechs Wochen einlegen musste.



“Ich kann es gar nicht erwarten, nach Indianapolis zu kommen und dieses neue, tolle Abenteuer zu beginnen. Natürlich wird es am Anfang nicht einfach werden. Ich muss mich an ein neues Team und ein neues Bike gewöhnen, deshalb ist mein Ziel für den ersten GP, meine Mechaniker kennenzulernen und mich damit vertraut zu machen, wie das Bike funktioniert. Die Situation an meinem verletzten rechten Handgelenk ist okay. Ich bin sehr zufrieden, weil mir die Hand nicht länger Probleme bereitet und ich nun das selbe Trainingsprogramm absolvieren kann, wie vor der Verletzung. Der Heilungsprozess während der Sommerpause verlief gut und am Montag haben mir die Ärzte das volle OK für Indy gegeben. Neulich habe ich mit dem Motocross Bike trainiert, um zu sehen, wie es auf einem Motorrad geht. Ich weiß zwar noch immer nicht, wie es sich auf einem MotoGP-Bike anfühlt, aber ich denke, dass ich, wenn ich in Indianapolis ankomme, bei fast 100% Fitness bin.”


Text und Foto: Dominik Lack


Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren