• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP in LeMans: Marquez deklassiert die Konkurrenz im Qualifying

MotoGP in LeMans: Marquez deklassiert die Konkurrenz im Qualifying


Marc Marquez hat beim Qualifying zum Le Mans Grand Prix die Konkurrenz zum Staunen gebracht. Der Weltmeister, der in den freien Trainings nie so recht in Fahrt gekommen war, fuhr im zweiten Stint eine 1:32,246 und war damit satte fünf Zehntelsekunden schneller als der Zweite Andrea Dovizioso.

Jorge Lorenzo, der bis dato das Tempo vorn bestimmt hatte, wurde Dritter. Teamkollege Rossi konnte im Kampf um die ersten Startreihen kein Wort mitreden und wurde Siebter vor Dani Pedrosa.

Cal Crutchlow, der von seinem Markenkollegen Marquez auf der Strecke gejagt wurde, gelang eine Zeit, die für Platz 4 gut war. Andrea Iannone und Bradley Smith komplettierten die zweite Reihe.

Aleix Espargaro, der nach einem heftigen Highsider am Morgen zusammen mit Danilo Petrucci (P9) noch das Q1 anführte, landete auf Rang 10.

Espargaros Teamkollege verpasste den Einzug ins Q2 nur knapp. Maverick Vinales wird als 13. starten. Stefan Bradl qualifizierte sich hinter dem gestürzten Scott Redding auf der 16. Position. Die einheimischen Fans dürfen beim Rennen ihre Fahrer Loris Baz und Mike di Meglio von den Startplätzen 24 und 17 anfeuern.

Das komplette Grid gibt es HIER.







RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren