• RTN
  • Allgemein
  • MotoGP in Jerez: Marquez “27 Runden werden hart”

MotoGP in Jerez: Marquez “27 Runden werden hart”

Marc Marquez fuhr auch den kompletten Samstag beim Jerez-GP ohne Schmerzmitteln. So richtig kam der Weltmeister dabei nicht auf Zeiten, auch wenn seine Rennpace nicht langsam ist. Im Qualifying erreichte der Spanier dennoch einen starken zweiten Rang.

“Wir wussten, dass es ein hartes Stück Arbeit werden würde, in die erste Reihe zu kommen. Das war aber das Ziel und wir haben es geschafft, deshalb bin ich happy. Wir wissen aber, dass morgen ein schwieriges Rennen auf uns wartet und es hart wird, die 27 Runden zu beenden. Auf der anderen Seite konnte ich heute ohne Schmerzmittel fahren. Morgen werde ich sie einsetzen. Wir hatten drei Reifensätze für das Qualifying vorbereitet, aber nach dem Crash habe ich es vorgezogen, nicht zu übertreiben und wir haben nur zwei benutzt. Zur Pole hätte es für uns jedoch nicht gereicht.”

Text: Dominik Lack

Foto: Repsol Honda

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren