MotoGP: Fix: Stefan Bradl bei Forward

Heute kam die offizielle Bestätigung: Stefan Bradl wird im nächsten Jahr auf einer Open-Yamaha im NGM Forward Racing Team sitzen. Der 24-Jährige war drei Jahre lang im Honda-Team von Lucio Cecchinello unterwegs und konnte dort insgesamt eine Podiumsplatzierung einfahren.

Teambesitzer Giovanni Cuzari:
“Mit großer Freude heißen wir Stefan in unserem Team willkommen. Wir glauben, dass er ein sehr starker Fahrer ist und dass unser Paket zu seinem Fahrstil passt. Wir freuen uns auf diese neue Kooperation. Außerdem steht Deutschland für einen starken Markt und deshalb ist es wichtig, einen deutschen Piloten im Team zu haben.”




Text: Dominik Lack

Foto: Forward Racing

Mehr zum Thema auf Racetrack-news hier






Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren